Serotonin – das Glück deines Lebens

Was ist Serotonin?

Serotonin ist ein Neurotransmitter, auch 5-Hydroxytryptamin genannt. Es kommt hauptsächlich im Magen-Darm-Trakt vor, aber auch im Gehirn, Zentralnervensystem, Herz-Kreislauf-System und im Blut.

Als wichtiger Botenstoff überträgt Serotonin Signale im Gehirn und auch im Körper. Es wird häufig als „Glückshormon“ bezeichnet, denn es ist entscheidend für ein Wohlgefühl, sozusagen um „gut drauf“ zu sein.

Wie kommt Serotonin in den Körper?

Serotonin wir im Körper z.B. durch sportliche Betätigung im Gehirn erzeugt. Kann aber auch durch die Nahrung aufgenommen werden. Die serotoninreichsten Lebensmittel sind z.B. Walnüsse, Ananas, Bananen, Kiwis, Pflaumen, Tomaten und Kakao. Deshalb ist auch Schokolade so beliebt, da sie über den Kakao den Glücklichmacher in sich trägt.

Was passiert bei Serotoninmangel?

Stress, schlechte Ernährung und zu wenig Bewegung sind Ursachen für einen Serotoninmangel. Wenn unser Körper längere Zeit zu wenig Serotonin zur Verfügung hat, äußert sich das z.B. in Stimmungsschwankungen, Schlaflosigkeit, chronischen Kopfschmerzen, Fettleibigkeit bis hin zur Depression. Die Schmerzwahrnehmung wird sensibler. Unruhe und Angstzustände gehören irgendwann zum Alltag.

Menschen die dauerhaft „schlecht drauf“ sind, also melancholisch, antriebslos, ärgerlich oder ohne Motivation, gehören heute schon zum normalen Umfeld. Deshalb fallen sie kaum noch auf und keiner merkt das der Serotoninmangel sie voll im Griff hat.

Was kann ich tun?

Gehst du damit zum Arzt, der vielleicht gerade dabei ist dir eine depressive Phase zu diagnostizieren und dir ein Psychopharmaka als Serotonin-Aufnahmehemmer zu verschreiben, dann sag „STOP“. Ja sag es laut, den dass hilft Dir nicht weiter. Erstens ist die Verbesserung nur minimal und es wird deine Gefühlswahrnehmung beschnitten. Zweitens sind die Nebenwirkungen enorm. Noch schlechter schlafen. Noch mehr Gewicht zunehmen und die Lust am Sex geht auch verloren.

Die Lösung kommt mal wieder aus der Natur. Die afrikanische Schwarzbohne Griffonia Simplicifolia schafft Abhilfe. Sie ist reich an 5-Hydroxytryptophan, kurz 5-HTP. Dieser Wirkstoff ist die Vorstufe des „Glückshormons“ Serotonin. Er ist in der Lage die Bluthirnschranke zu überwinden und hilft so dem Gehirn daraus Serotonin herzustellen.

Wer kann 5-HTP einnehmen?

Erwachsene, über 18 Jahren, die keinen Serotoninüberschuß haben.

Wie sollte ich 5-HTP einnehmen?

Es handelt sich hier um ein Nahrungsergänzungsmittel auf natürlicher Basis. Diese gibt es in vielen Formen als Tabletten mit unterschiedlichen Wirkmengen. Üblicherweise werden Mengen von 50mg bis 200mg angeboten. Das 5-HTP sollte zu 100% Bio bzw. Vegan sein.

Wenn Du eine oder mehrere der oben beschriebenen Symptome hast, solltes Du erstmal mit einer Dosis von 3 x täglich 50mg  zum Essen beginnen. Nach zwei Wochen kannst Du die Dosis auf 3 x täglich 100mg erhöhen. Wenn mehrere Symptome bei dir vorliegen, kannst du nach einem Monat auch auf 3 x täglich 200mg erhöhen. Die Höchstdosis von 3x täglich 300mg sollte nicht überschritten werden. Bei Unsicherheit zu deiner individuellen Dosis spreche mit dem Arzt deines Vertrauens darüber.

Wo bekomme ich gutes 5-HTP?

Ich selbst habe gute Erfahrung mit folgenden Produkten gemacht: Natur Total 5 HTP 50mg Serotonin Booster und Vital Vegan 5 HTP 200mg.

Ich nehme z.Zt. 3 x täglich 200mg zu den Mahlzeiten. Seit dem sind meine chronischen Kopfschmerzen vorbei und treten nur noch gelegentlich auf. Mein Heißhunger auf Süßes hat nachgelassen. Das Beste jedoch ist, das meine fast drei Jahre andauernden Schlafprobleme so gut wie weg sind.

Du bekommst 5 HTP einfach bei Amazon. Gerade gibt es dort ein tolles Angebot mit einem guten Rabatt.

 

Bitte folge uns und gib uns einen Like
error

Karsten-Dorn

Ich bin im Oktober 1964 in Hannover geboren und lebe mit meiner Frau und 5 Kindern in der Nähe von Hannover auf einem Resthof. Meine Tätigkeit als Heilpraktiker für Psychotherapie, Hypnotherapeut, systemischer Therapeut und NLP Coach hat mir Einblicke in viele Bereiche des Lebens ermöglicht. Das was alle Menschen suchen, sind Möglichkeiten ihr Leben zu verbessern. Daher habe ich diesen Blog gestartet und teile hier gern meine Erfahrungen mit Euch.

0 Gedanken zu „Serotonin – das Glück deines Lebens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.